Lockdown, und nun ?

2. Lockdown und nun ?
Bleibe daheim, gehe ich den Garten und baue einfach Eisenbahnschienen auf:

Erster Aufbau mit 1 Gleis meiner neuen Garten-Eisenbahn aus Lego.
Im Garten wurden Rasenkantensteine eingerichtet, damit für das Rasenmähen eine ordentliche Schnittkante vorhanden ist.
Diese Steine wurden aber breiter eingebaut, damit auch Eisenbahnschienen aufgelegt werden können. Die Steine wurden schön flach und in einer Höhe erreichtet, soweit es möglich war.
Meine bisherigen Lego-Schienen waren leider nicht ausreichend, konnte nur ein Kurzstück mit 2 Wendekreisen errichten. Nun wurden kostengünstige, kompatible Schienen gekauft. Bluebrixx hat diese neu im Angebot und kosten viel weniger. Die Schienen sind kompatibel mit Lego.

Nun wurde ein erster Kreis ausgelegt. Leider reichen die geraden Schienen noch immer nicht, ein Teilstück mußte mit krummen Schienen vervollständigt werden.
Das klappt soweit ganz gut. Lediglich an einer Stelle hing die Bahn, in der Gegenrichtung fährt diese einwandfrei.

Die Schienen werden nur bei schönem Wetter ausgelegt. Ansonsten sind die Schienen abgebaut. Es gibt draussen keine Daueranlage. Die Daueranlage ist im Keller, aber nicht ganz so groß, dafür gibt es dort eine Stadt.

117-mal angesehen


BFRM
Google-Kalender
Hessentag 2017: Bilder
Ausstellung Kaiserslautern
Festival der Kulturen 2016 in Rüsselsheim
Billund-Tour 14.03.2016
/Ausstellung Inspiration 2015
MOC von Tobias